IHR IT-PARTNER AUS LEVERKUSEN
BERATUNG. BETRIEB. NETZWERK.

neues aus netzwerk und technik.

ivl

News

ISO 27001: Zweites Überwachungsaudit bescheinigt vorbildliche und gute Umsetzung der Norm

Im August 2016 konnte die ivl ihre Zertifizierungsurkunde zur Informationssicherheit in Empfang nehmen. Zertifizierungsgegenstand war das Informationssicherheitsmanagementsystem (kurz ISMS) für das Rechenzentrum als Herzstück der ivl, also der Rechenzentrumsbetrieb inkl. Storage, Firewall und Backup.

Das Zertifikat gilt für 3 Jahre, wobei ein jährliches Überwachungsaudit verpflichtend ist. Anfang Juli 2018 stand das zweite Überwachungsaudit an. Neben der allgemeinen Dokumentenprüfung fand an zwei Tagen ein Vor-Ort-Audit statt. Der Auditor konnte sich Rahmen von Stichproben-Prüfungen und durch Gespräche mit Mitarbeitern von der Ordnungsmäßigkeit des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) überzeugen.

Der Auditbericht vom 06.07.2018 führt aus, dass festgestellt wurde, dass der Untersuchungsgegenstand „Infrastructure as a Service“ der ivl GmbH nach wie vor den Anforderungen des Regelwerks ISO/IEC 27001:2013 genügt. Besonders erfreulich ist, das keinerlei Beanstandungen reklamiert wurden. Folgerichtig empfiehlt der Auditor der Zertifizierungsstelle, der datenschutz cert GmbH, die Aufrechterhaltung des ausgestellten Zertifikats zum Regelwerk ISO/IEC 27001:2013. Mit Datum vom 03.08.2018 folgte die Zertifizierungsstelle dieser Empfehlung. Mit diesem sehr guten Ergebnis hat die ivl bewiesen, dass sich ihr ISMS nicht nur etabliert, sondern auch weiterentwickelt hat.

Mit dieser Zertifizierung erfüllt die ivl die höchsten Standards in der Informationssicherheit und somit auch im Datenschutz. Das schaftt für unsere Kunden Vertrauen und Sicherheit, unbestritten ein hoher Mehrwert in den heutigen Zeiten der Cyber-Kriminalität.

zurück

Neuigkeiten

netzwerk
Technik Unternehmen

Newsletter

Abonnieren